20 gute Gründe für einen Sommerurlaub im Funäsdalen,
im Herrlichen Härjedalen!
Freundliche Menschen, Stille und Ruhe.
Schwedens nächstgelegenes Hochgebirgsgebiet.
30 leicht erreichbare Gipfel über 1000 m. 4-Sessellift in Ramundberget.
Abwechslungsreiche Wanderwege, Kulturpfade mit Schildern über Sehenswürdigkeiten und eigener Karte.
Wanderfreundliches, blumenreiches Gebirge.
Der Helags 1798 m ü.M. mit Schwedens südlichstem Gletscher.
Waffelstuben auf dem Gebirge.
Genuines Fjällgebiet mit Sennereien. Flatruet
Lebendige Samenkultur.
18 LochGolfplatz in Ljusnedal + 9 Loch Golfplatze in Ramundberget. 
Naturreservat, hunderte von Seen. Schöne Angelgewässer. Rogens Naturum.
Reiches Tierleben: Elche, Rentiere, Königsadler, Fuchse, Luchse.
Flatruet, Schwedens höchstgelegene Strasse.  
Gourmerestaurants mit spannenden, lokalen Spezialitäten.  
Kunstgewerbe, Keramik- und Delikatessgeschäft mit regionalen Produkten.  
Reiches Kulturangebot. Neugebautes Fjällmuseum.  
Abenteuer auch für Kinder, Bergklettern, Biberpfad.   
Kanusafaris, Fahrradverleih und Reittouren.  
Gutes Serviceangebot, Sport- und Kleidergeschäfte, ärztliche Versorgung, Bank, Autoverleih.  
Das Dorf Ljusnedal, ein altes Bergwerksdorf aus dem 17.Jahrhundert mit 900 m spannendem beschildertem Kulturpfad mit Schmiede und wassergetriebenem Sägewerk  

 


©Sörmons Stugby 1999